Scrolle nach rechts, um weitere Bilder zu sehen oder klicke auf ein Foto für Details zur Serie.

Never Trust A Beautiful Woman

a film noir story


Fotografin: Melinda Rachfahl
Models: Esin Yildiz, Kai Holzapfel
Hair & Make-up: Angelique Waltenberg
Fleißige Helfer: Livia Rachfahl, Bettina Schuster, Marten Ronneburg, Daktari Lorenz

Die Story:
Charles Jackson ist ein Mann, der in seinem Leben schon viel erlebt hat. Als er seinen Job bei der Polizei aufgeben musste, macht er sich als Detektiv selbstständig. Nur durch die Hilfe vieler Freunde und durch vereinzelte Aufträge von Bekannten kann er sich über Wasser halten. Zu allem Überfluss hat seine Frau ihn verlassen. Allein sitzt er nun in seinem Büro und widmet sich seiner liebsten Beschäftigung: Dem Selbstmitleid. Eine Flasche Whisky steht auf dem Tisch. Der lang nicht mehr benutzte Revolver liegt in der Nähe. An seinem Schreibtisch betrachtet er immer wieder diesen einen Umschlag, dessen Inhalt sein Leben verändern könnte: Seinen letzten großen Fall konnte Charles bei der Polizei nie zu Ende bringen. Noch bevor er den Juwelendiebstahl aufklären konnte, wurde er entlassen … dabei fehlte ihm doch nur noch ein entscheidender Hinweis. Vor einem Monat erhielt Charles einen Umschlag, den jemand unter seiner Wohnungstür durchsteckte. Genau dieser Umschlag ist es, der wichtige Dokumente zur Entlarvung des Täters enthält. Doch Charles kennt den Dieb: Es ist sein langjähriger Freund, der für seine kranke Mutter dringend Geld benötigt. Was soll er tun? Den Fall seines Lebens aufklären und den Job bei der Polizei zurückbekommen und somit seinen Freund verraten? Oder soll er gegen das Gesetz handeln und seinem Freund damit helfen? Charles steht im Zwiespalt zwischen Recht und Freundschaft. Als plötzlich eine Frau in seinem Büro steht, wird er aus seinen Gedanken gerissen. Schnell verstaut er den Umschlag in einer der Schubladen. Charles will die unbekannte Dame loswerden, denn eine Frau kann er jetzt nicht gebrauchen. Beth Walker besteht jedoch darauf, dass er Ihren Auftrag annimmt: Ein Stalker verfolgt sie und sie braucht einen Beschützer. Beth setzt ihre Reize ein, um Charles von ihrem Anliegen zu überzeugen. Er kann sich ihrer Ausstrahlung nicht widersetzen. Nach einer gemeinsamen Nacht schleicht sich Beth am Morgen aus dem Schlafzimmer. Sie geht in Charles Büro und öffnet die Schublade, in der sich der Umschlag befindet. Währenddessen wacht Charles auf und bemerkt, dass Beth nicht mehr neben ihm liegt. Als er sie suchen geht, sieht er, wie sie gerade das Haus verlassen will. In dem Augenblick, als Charles sie fragt, wieso sie denn schon ginge, dreht sich Beth um und bedroht ihn mit seiner eigenen Waffe. Während Charles erstarrt, entdeckt er den Umschlag in ihrer Hand. Da wird ihm einiges klar … Beth erzählt von ihrem doppelten Spiel: Jemand hat erfahren, dass Charles im Besitz eines Beweises gegen Robert Morgan ist. Sie wurde beauftragt, um den Hinweis zu stehlen und zu vernichten. Während Charles sein Unglück immer noch nicht fassen kann, dreht sich Beth um und verlässt das Appartement erhobenen Hauptes.